Radio-Frequenztherapie HC7

Radio-Frequenztherapie HC7

Hautverjüngung ohne Skalpell

Die Radio-Frequenztherapie HC7 Therapie von Klapp ist eine innovative Behandlungstechnologie mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten.

Das Wirkprinzip
  • Radiowellen durchdringen die äußere Hautschicht und können tief im Hautgewebe ihre intensive Wirkung entfalten
  • Durch Anziehung und Abstoßung von Ionen wird eine Molekularbewegung und eine gewollte Wärmeentwicklung hervorgerufen
  • Straffendes Kollagen kann neu gebildet und dadurch Hautdichte und -festigkeit erhöht werden
Die Zielsetzung
  • Natürlicher Lifting-Effekt
  • Hautglättung
  • Hautstraffung
  • Gewebestraffung
Ihre Vorteile
  • Minimaler Zeitaufwand
  • Lässt sich hervorragend mit Mesotherapie verbinden
  • 6 verschiedene Seren für die individuellen Bedürfnisse Ihrer Kundin/Ihres Kunden
  • Cleansing Treatment und Finishing Care Cream runden die HC7 Behandlung ab

Mit dem Radio Frequenz Therma-Lift und den individuellen Seren von HC7 bieten wir Ihnen eine auf Ihren Hauttyp abgestimmte Behandlung. Vereinbaren Sie gleich einen Termin für Ihr verbessertes Hautgefühl mit natürlichem Lifting-Effekt!

Behandlungsdauer   60 Min / 89 EUR

Als Kur Behandlungsdauer   30 Min / 69 EUR

Zur Gesichtsbehandlung   59 EUR

Anwendung:
Ein elektromagnetischer Energiestrom dringt mit einer Frequenz von 300 KHz in die Haut und das Unterhautgewebe. Dadurch werden positiv und negativ geladene Ionen abwechselnd angezogen und zurückgestoßen. Es entsteht eine Molekularbewegung, die eine volumetrische Erwärmung in den Behandlungszonen erzeugt. Der Anwender kontrolliert die Eindringtiefe mittels manueller Steuerung. Es werden gezielt die tieferen Hautschichten erhitzt und die äußeren Hautschichten ausgespart. Die monopolare Radiofrequenz-Energie eignet sich bei Verwendung verschiedener Behandlungsaufsätze für Körper und Gesicht.